Bio-Grillsoßen-Verkostung Tasting_forum Bio 3.0 #biodreinull organic BBQ

Einladung: Tasting_forum 81 Bio-Grillsoßen-Verkostung

Bio-Grillsoßen-Verkostung - Die Baumärkte bieten im Moment äußerst offensiv Grillmonster mit mehreren tausend Grad Hitzeentwicklung an. Oder verwechseln wir da was und es waren mehrere tausend Euro, die so ein Grilldings kostet? Da erscheint es nur recht und billig, dass die darauf gegrillten Fleisch- und...

Kostbarer Boden Tasting_forum Bio-Boden Verkostung Bio-Wein Terroir Bio 3.0 #biodreinull

Einladung: Kostbarer Boden – Tasting_forum 80

Kostbarer Boden. „Wir treten ihn, wir kehren ihn als Schmutz aus dem Haus und nennen ihn abwertend ‚Dreck‘: den Boden unter unseren Füßen. Dabei muss die dünne Haut der Erde alle menschliche Zivilisation tragen – und ernähren.“ heißt es im Klappentext des großartigen Buches Dreck...

Bio-Eis Verkostung Tasting_forum Bio 3.0 #biodreinull organic FiBL

Tasting_forum 79: Eisheilige – Verkostung von Bio-Eis

Eigentlich wollten wir die Verkostung von Bio-Eis beim Tasting_forum 79 wie Eisheilige ganz cool zelebrieren. Die hochsommerlichen Temperaturen und die Neigung der Objekte der Begierde, ihren Aggregatzustand zu wechseln, hatten da aber etwas dagegen. So ging es in dem Verkostungsreigen wie schon bei der Tasting_forum 61 im...

Fleischloses Bio-Fleisch, Tasting_forum, Verkostung, Bio 3.0, #biodreinull, FiBL, Geßl

Einladung: Tasting_forum 77: Fleischloses Bio-Fleisch

Fleischloses Bio-Fleisch. 320 Milliarden Kilogramm Fleisch werden weltweit jährlich für den menschlichen Verbrauch produziert. Das sind statistische 43 Kilo pro Bauch und Jahr. Diese Menge kann sich nicht ohne Konsequenzen ausgehen: weder für das ökologische Gleichgewicht unseres Planeten, noch für ein würdiges Leben der Nutztiere,...

Bio-Cider, Apfel, Obst, Bio 3.0, #biodreinull, FiBL, Verkostung

Einladung: Tasting_forum 76: Da kommt der Bio-Cider!

Bio-Cider – Österreich ist ein Apfelland, ein bisschen auch ein Birnenland. Das meist intensiv gehaltene Tafelobst präsentiert sich schön und süß und gibt es im Supermarkt zu kaufen. Das Obst aus den extensiven Streuobstwiesen wird meist traditionell durch Pressen und Vergären haltbargemacht. Logisch, dass am...

Bio-Superfood Bio-Leinsamen Bio-Leinsamenpudding erkostung Tasting_forum Bio 3.0 biodreinull

Tasting_forum 75: Bio-Superfood rettet die Welt

Bio-Superfood . Man kann sich die Ziele noch hoch genug setzen. Also dachten wir uns: Was Superman kann, das kann das Superfood schon lange. Nämlich die Welt retten. Weil dann die Sprossen und Baby leafs noch gar so klein und zart waren, begannen wir am...

Zwiebel Superfood Verkostung FiBL Bio 3.0 biodreinull Tasting_forum

Einladung: Tasting_forum 75: Bio-Superfood

Superfood. Schon vor 20 Jahren glaubte man die „Welt am Abgrund“: Lex Luther, Superman‘s ständiger Gegner, hatte nämlich einen neuen Anschlag auf Superman vor: Er stahl ihm ein Haar und benutzte es, um mit seiner Hilfe den ‚Nuclear-Man‘ herzustellen, der seine Energie aus der Sonne...

Bio-Fleisch, Gastwirtscahft Floh, Meat love, Tasting_forum, Bio 3.0, #biodreinull, Verkostung

Tasting_forum 74: Meat love – Bio-Fleisch

Bio-Fleisch - Langenlebarn zählt noch nicht unbedingt zum Speckgürtel von Wien. Am Abend des 28.11. war der Ort an der Donau dennoch die Bio-Speck-, -Wurst- und –Fleischfestspielstadt von überhaupt. Das Volk pilgerte nämlich aus Wien und Niederösterreich zu Josef Floh, um sozusagen „Meat love“ in...

Bio-Raubfisch, Hecht, tasting_forum, Bio 3.0, biodreinull, Verkostung

Tasting_forum 73: Ein toller Hecht – Bio-Raubfisch

„Ein toller Hecht“ war eigentlich mehr als ein besonders "lustiger" Titel der Bio-Raubfisch Verkostung gedacht. Die einsundeinsdeluxe-Köche Christoph Fink und Christian Mezera verstanden im Verbund mit Mister Biofisch Marc Mößmer diesbezüglich aber keinen Spaß. Also kam der größte, weil auch der tollste Hecht auf die...

Bio-Fleisch, Tasting-forum, Verkostung, biodreinull, Genuss, organic

Einladung: Tasting_forum 74: Bio-Fleisch

Bio-Fleisch. Die Österreicher lieben Fleisch. Und sie lieben Qualität. Sagen sie. Ob sie da nicht das eine oder andere mal ein „n“ mit einem „l“ verwechseln?! Anders ließen sich die 100 Kilogramm Fleischverbrauch pro Kopf und Jahr nämlich genauso wenig erklären wie nur 2,7 %...